Berufliche Beratung und Arbeitsvermittlung für Flüchtlinge und Asylbewerber/-innen

Sie leben als Asylsuchende/r in Bremerhaven und besitzen eine Duldung oder Aufenthaltsgestattung? Oder Sie sind anerkannter Flüchtling?

Dann beraten wir Sie gern und unterstützen Sie, wenn Sie

  • einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz suchen,
  • sich beruflich neu orientieren möchten,
  • bezüglich der beruflichen Orientierung Fragen zum Aufenthaltsrecht oder zur Arbeitserlaubnis haben,
  • auf der Suche nach einem Deutschkurs sind,
  • Fragen zur Anerkennung Ihrer im Herkunftsland erworbenen Schul- und Berufsabschlüsse haben.

Auch unterstützen wir Sie gern beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen und bei der Arbeitsuche.

Unsere Beratung ist unabhängig, vertraulich und kostenfrei. Für Ihre Kinder haben wir eine kleine Spielecke eingerichtet.

 

Am 08.05.2017 fand in Bremerhaven die Veranstaltung "Zugang zum Arbeitsmarkt für Flüchtlinge"  mit über 100 Interessierten statt, mehr dazu finden Sie hier.

 

Das Bremer und Bremerhavener IntegrationsNetz (bin) wird im Rahmen der ESF-Integrationsrichtlinie Bund im Handlungsschwerpunkt "Integration von Asylbewerber/-innen und Flüchtlingen (IvAF)" durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.